Trainingsstart die Zweite!

Nachdem ich jetzt mal wieder 1 ½ Wochen gezwungenermaßen wg. Krankheit sportfrei hatte, habe ich gestern mein Training wieder aufgenommen und mit einer Stunde Les Mills Bodypump begonnen.

Ich habe wohl den Fehler gemacht und die Gewichte nicht reduziert und so musste ich nach der einen Stunde aufhören und das Cycling ausfallen lassen.

Natürlich habe ich heute eine kleine Muskelkatze, bin aber froh, dass es sich dann doch in Grenzen hält.

Ich hatte bei den extremen winterlichen Temperaturen einige Läufe absolviert und gemerkt, dass ich für diese Temperaturen kleidungstechnisch einfach nicht ausgestattet bin. Habe zwar das Zwiebelprinzip angewandt, aber oft 3-4 Schichten getragen, was teilweise als nicht sehr angenehm empfunden wurde. Es rutschte und zwickte an allen Ecken und Enden.

Da ich aber auch in der letzten Zeit sehr krankheitsanfällig bin, habe ich mein Studiotraining weiter geführt und mein Training draußen ausfallen lassen. Jedenfalls solange die Temperaturen unter Null waren.

Vor kurzem habe ich abends –es müsste ein Donnerstag gewesen sein- nach meiner Sporteinheit noch kurz vor dem zu Bett gehen meine Mails gecheckt (was ich sonst nie mache).

Zalando Lounge hatte eine Brooks Aktion.

Ich kenne Brooks von Carmen, die auch Testläufer und Ambassador ist und fragte bei ihr gleich nach, ob die Teile auch das halten was sie versprechen und wie die Größen einzuschätzen sind, denn sie boten auch Thermalkleidung an. Was ein Zufall.

Ich hätte mir gerne die Thermohosen bestellt, waren aber leider in meiner Größe bereits ausverkauft. Überhaupt gingen die Teile weg wie warme Semmeln, so dass ich wenig überlegt habe und mir den BROOKS UTOPIA THERMAL HOODIE bestellt habe.

Das Teil ist leider noch nicht angekommen und da das Wetter ja immer besser wird, werde ich das Teil zum Laufen wohl eher im Herbst ausprobieren können. Aber was man hat, hat man. Und ich bin schon so gespannt, denn Carmen schwärmte sehr von den Sachen.

Da aber auch die Motorradsaison so langsam in die Gänge kommt, habe ich mir überlegt, das Teil als wärmende Schicht unter der Motorradjacke zu testen, denn da habe ich auch noch nichts passendes gefunden.

 Ich bin gespannt und werde berichten.

Advertisements

Über meineartzulaufen

You can rest when you´re dead!
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Trainingsstart die Zweite!

  1. Markus schreibt:

    Hey hey.
    Das mit dem Zwiebelprinzip ist so ne Sache. Ich habe sehr oft den Fehler gemacht, dass ich zuviel angezogen habe. Bis -5 Grad reichen auf jeden Fall drei Schichten. Wenn alles aufeinander abgestimmt ist, dann fröstelt es dich am Anfang, aber nach ein paar Metern passt das dann. Versuch es mal mit weniger. BTW: Ich bin eigentlich eine ziemliche Frostbeule.

  2. Jasmin schreibt:

    Danke für den Tipp. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s