Lebenszeichen!!

Juhu!!!

Sportlich gesehen ist es etwas ruhiger hier geworden. Nehm ich mir mal die Zeit für ein kleines Lebenszeichen.

Mein neues Rad besitze ich jetzt schon seit ca. 4 Wochen und habe in dieser Zeit etwa 125 km gefahren. Ich komme von Mal zu Mal besser mit dem Teil klar und es macht mir zurzeit mehr Spass mich auf den Drahtesel zu setzen, als Laufen zu gehen oder im Studio zu trainieren.

Ich merke auch, dass ich von der Geschwindigkeit immer etwas mehr kann, als beim vorherigen Mal. Solche Fortschritte in Zahlen zu sehen macht mich schon irgendwie stolz und geht schneller als beim Laufen. Ich muss mich auf dem Rad nicht so quälen, um besser zu werden. Ich kann auch das drumherum beim Fahren mehr genießen. Es macht mir einfach mehr Spass.

Aber auch meine Krankheit meldet sich in letzter Zeit wieder öfters zurück. Ich schlafe wieder etwas mehr, was mich sehr ärgert und auch nervt. Abhilfe wird hoffentlich am Freitag bei meinem nächsten Doc-Termin geschaffen.

In den letzten 4 Tagen war ich 2x Laufen. Muskelkatze in Beinen und unterem Rücken waren an der Tagesordnung. Nach dem 2. Lauf gestern, heute nicht so extrem wie am Samstag ist. Ich hatte vergessen wie weh das tut. 🙂

Fazit:

Rad fahren macht Spass und werde es auch beibehalten, bis der Winter Einzug gehalten hat. Trotzdem werde ich versuchen die Laufeinheiten wieder in meine Woche zu packen und meine Kraft-Ausdauer-Einheiten 1-2 x die Woche im Studio zu absolvieren.

Im Herbst nehme ich an einem Laufkurs für Fortgeschrittene teil und möchte nicht die Schlechteste Teilnehmerin sein. 🙂

Auch habe ich vor am 02.12. an einem weiteren Volkslauf teilzunehmen, für den ich etwas besser vorbereitet sein möchte, als für die letzten dieses Jahr. Mehr Engagement hätte mich da sicher etwas bessere Zeiten laufen lassen. Das kommt davon, wenn man trainingsfaul ist. 🙂

So das wars dann auch schon für heute. Bis demnächst LG Eure Jasi

20120911-110108.jpg

Advertisements

Über meineartzulaufen

You can rest when you´re dead!
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s