I´m back!!!

Tach auch!!

Ich komme gerade von meiner ersten Cyclingstundenach Haus und freue mich. Habe jetzt einfach das Bedürfnis der Welt mizuteilen.

Die Stunde lief relativ gut. Man merkt, dass ich wirklich lange pausiert habe. Aber mein Bein hält und nun werde ich langsam aber sicher wieder ins Training einsteigen und dies auch von Mal zu Mal steigern.
Mein Doc-Termin wegen des Beines wird dann wohl nur ein allgemeiner Check-up werden. Aber dann bin ich auf der sicheren Seite, dass wirklich nichts schlimmes ist/war.

So folge ich auch dem Aufruf von Kristin auf den ich über Twitter aufmerksam geworden bin. Sie hat zu einer  Challenge aufgerufen, die da lautet: One Workout, every day for two weeks.

Die Chance für mich wieder langsam fit zu werde.

Mittwoch gehts zum warm up zum Helloweenspecial Bodycombat, wo ich gleichzeitig auch bei der Helloweenaktion von Sportics.net mitmache.

Und Donnerstag gehts dann los. Ich bin gespannt wie mein Körper auf die tägliche Sportdosis reagiert. Ich werde berichten.
Und weil ich am Donnerstag frei habe, werde ich mich dann nach der Sporteinheit an den Testbericht, der schon länger geplant ist, über Sportunterwäsche machen. Hatte jetzt genügend Zeit die Teile auf Herz und Nieren zu prüfen. Ihr dürft gespannt sein.
Liebe Grüße Eure Jasi  und denkt dran: You can rest when you´re dead!!

 

Advertisements

Über meineartzulaufen

You can rest when you´re dead!
Dieser Beitrag wurde unter Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s