Teamstaffel beim Gourmet (Halb)Marathon in Saarbrücken

Nachdem der Strongmanrun in Ferropolis Geschichte war, stand für die Läufergruppe aus Weilerbach, mit denen ich oft unterwegs bin, die nächste Veranstaltung bevor: Teamstaffel beim Gourmetmarathon in Saarbrücken (4 x 5,27 km). Es waren 2 Teams angemeldet, mit denen ich am Sonntag. den 21.09.2014  morgens nach Saarbrücken fuhr.

Ich habe mich als Ersatzläufer zur Verfügung gestellt, falls jemand ausfallen sollte. Falls das nicht eintreffen sollte, könnte ich ja beim 10km-Lauf starten. So war der Plan.

Leider verletzte sich tatsächlich kurz vor dem Lauf eine Mitläuferin aus einem Team, so dass ich einspringen und starten musste/sollte/durfte.

wpid-img-20140921-wa0003.jpg

Team „Die Knörritze“

Wie schon in St. Wendel sollte ich die letzte Etappe laufen. Die Strecke kannte ich noch vom Vorjahr, die hatte mir da auch schon gut gefallen. Das Wetter war super, nicht zu kalt und nicht zu warm und vor allem kein Regen.

Und eine bessere Zeit sollte da doch dann auch drin sein. Immerhin fühlte ich mich fitter und hatte auch mehr trainiert als im Vorjahr. Da bin ich ja gerade erst wieder in den Laufsport eingestiegen.

Carmen und Patrik traf ich ebenfalls vor dem Start. Immer wieder schön, wenn man bekannte Gesichter begrüßen kann. 🙂

Alles in allem eine schöne Veranstaltung. Die Gruppe verbreitete wie immer sehr viel Spaß, was die Nervosität vor dem Lauf ins Nichts auflöste.

Ich war -wie schon erwartet- die Langsamste im Team, konnte aber trotzdem meine Zeit vom Vorjahr recht gut verbessern.

wpid-screenshot_2014-09-21-20-45-17.pngBei den Mixedteams haben wir mit einer Gesamtzeit von 01:59:34 den 11. Platz erreichen können.

Meine Zeit von 00:34:02,7 habe ich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 2 Minuten verbessern können.

Es hat wie immer Spaß gemacht und freue mich auf weitere Veranstaltungen mit den Läufern aus Weilerbach, die bereits geplant sind.

Advertisements

Über meineartzulaufen

You can rest when you´re dead!
Dieser Beitrag wurde unter Lauftreff, Training, Wettkämpfe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Teamstaffel beim Gourmet (Halb)Marathon in Saarbrücken

  1. Markus schreibt:

    Am wichtigsten ist doch, dass es Spaß gemacht hat und du dich verbessert hast. Da spielt die Zeit und Platzierung doch keine Rolle 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s